Neudorfer Karnevalsgesellschaft
Neudorfer Karnevalsgesellschaft

Kinder-Rathaussturm am Faschingssamstag mit anschließendem Kinderfasching - 2019

Bilder vom Kinderrathaussturm und Kinderfasching siehe unten

Ansprechpartner für die Bilder:

Graben-Neudorf (US). Ob Pirat, Pippi Langstrumpf, Superheld, Prinzessin alle hatten ein Ziel: Wir stürmen das Rathaus

Selbst Petrus muss sich auf den Kinder-rathaussturm gefreut haben, hat er doch weit besseres Wetter geschickt als vorher-gesagt.

Pünktlich um 13.11 Uhr stürmte die Meute angeführt vom Kinderprinzenpaar Laureen I (Wilde) und Till I (Kammerer) mit wilder Entschlossenheit das Rathaus. Es hat nur kurze Zeit gedauert bis der  Bürgermeister Christian Eheim gefunden, schnell gefesselt und auf die Santa Narria entführt war. Alles zerren und kämpfen hat nichts genutzt, die Kinder waren stärker. Selbst die Polizei, die die Fahrt auf dem Piratenschiff abgesichert hat, konnte dem Graben-Neudorfer Schultes nicht helfen.

Die Freude war den Kindern ins Gesicht geschrieben, als sich das Piratenschiff der Neudorfer Karnevalsgesellschaft in Bewegung setzte und sie mit ihrer Beute durch Neudorf`s Straßen zur Erich-Kästner-Halle zogen. Unterwegs wurden Sie von einigen Anwohnern herzlich gegrüßt und vor der Halle warteten bereits viele kleine und große Narren. Mit viel Tamtam folgte der Einzug in die Halle zum Kinderfasching. Alle waren schon gespannt, wie sich der Bürgermeister denn aus seiner Gefangen-schaft freikaufen wollte. Siehe hierzu Bericht zum Kinderfasching. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an Herrn Bürger-meister Eheim und die Polizei sowie allen Helfern, für die Bereitschaft den Kindern diese Gaudi zu ermöglichen. 

 

Graben-Neudorf (US). Faschingssamstag bei der NeuKaGe traditionell der Tag der Kinder

Nach einem spannenden Rathaussturm und der Piratenfahrt auf der Santa Narria startet um 14.11 Uhr traditionell der Kinder-fasching in der Erich-Kästner-Halle.

Selbst die kleinsten Fastnachter wippten zur Musik oder saßen gebannt vor der Bühne um dem bunten Geschehen zu folgen. Die größeren Kinder in Vorfreude, wussten sie doch, dass sich der gefangen genommene Bürgermeister irgendwie aus seiner Gefangenschaft auslösen muss.

Nach dem Einzug des Kinderprinzenpaares Laureen I (Wilde) und Till I (Kammerer) samt Garde begrüßte Sitzungspräsident Frank Notheis zusammen mit Melissa Mahl das närrische Volk und das Kinderprinzenpaar verlas die Proklamation. Unter ihrer Regentschaft herrscht für die närrischen Tage viel Freude und Spaß. So folgte auch die Forderung an den Bürgermeister etwas Gutes zu tun, um damit möglicherweise wieder die Freiheit zu erlangen. Das Versprechen, dass es dieses Jahr beim Grawama Markt mehr Fahrgeschäfte, ja sogar ein richtiges Karussell geben wird und alle Kinder Gutscheine für diese Aktivitäten oder für Schokoküsse erhalten, hat dann doch alle Kinder überzeugt und der Bürgermeister war wieder in die Freiheit entlassen.

Es folgte ein buntes Programm mit den Superheldinnen der Grießknöpflen und dem Wirbelwind Mia Heilig, dem NeuKaGe-Tanzmariechen. Der klassische Gardetanz der Elfchen- und Husarengarde war ebenso mit Begeisterung aufgenommen wie der Showtanz vom TSV Neudorf. Dies war eine grandiose Darstellung und Interpretation von Alice im Wunderland. Als dann Clown Julchen und ihre Zaubermäuschen auftauchten waren die Kinder in den Bann gezogen und viele staunende Gesichter und manches ah und oh war zu vernehmen. Mit Polonaisen, erhaschen von Seifenblasen und lustigen Luftballontieren waren die Kinder selbst noch aktiv in den Spaß mit einbezogen und ein lustiger Nach-mittag ging zu Ende. Dank geht an Herrn Bürgermeister Eheim für die Gutscheine und alle helfenden Hände, die den Nachmittag erst ermöglicht haben.    

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Neudorfer Karnevalsgesellschaft | Impressum | Datenschutz